Nach 2017 gibt es eine Neuauflage des Flohmarktes für den guten Zweck.
Veranstalter sind die Wirtschaftsjunioren Dillingen.
Jeder ist eingeladen, mit Spenden von Flohmarktartikeln oder als Besucher und Einkäufer des Flohmarktes den guten Zweck zu unterstützen.
Der gesamte Erlös der Initiative wird an Kindergärten in den Landkreisen Dillingen und Günzburg ausgeschüttet.
Weitere Infos unter www.guter-flohmarkt.de

Im Rahmen der Jahreshauptversammlung wurde Matthias Leister einstimmig zum neuen Vorsitzenden der Wirtschaftsjunioren (WJ) Dillingen für das Jahr 2020 gewählt. Der 33-jährige Wirtschaftsingenieur arbeitet beim Unternehmen Gartner Extrusion GmbH in Gundelfingen. Er wird unterstützt von Christian Eisenbart (Raiffeisenbank Aschberg, Zweiter Vorsitzender), Michael Ritter (Sparkasse Dillingen-Nördlingen, Finanzen) sowie den Beisitzern Heiko Olejnik (OLE Gebäudereinigung, Lauingen), Tobias Singer (Airbus Helicopters, Donauwörth) und Michael Winter (Surteco GmbH, Buttenwiesen).

Der bisherige Vorsitzende, Christian Rosenbaum (DVAG Rosenbaum, Günzburg), wird weiterhin mitwirken. Leister dankte seinem Vorgänger für dessen Engagement und der Versammlung für das ihm entgegengebrachte Vertrauen. Neben dem Fokus auf das soziale Engagement sollen auch der Austausch mit lokalen Politikern, Betriebsbesichtigungen und Fachvorträge stattfinden.

Neben dem Flohmarkt für den guten Zweck in Gundelfingen sind eine Diskussionsrunde mit Landrat Leo Schrell und ein IHK-Vortrag zum Thema Digitalisierung geplant.

Der persönliche Austausch der Mitglieder untereinander bildet dabei den Rahmen.

Ziel der WJ Dillingen sei es, in den nächsten Jahren die Arbeit im Landkreis Dillingen bekannter zu machen und neue Mitglieder für diese Verbandsarbeit zu begeistern, um so einen Mehrwert für die Mitglieder und den Landkreis zu generieren, sagt Leister.

 

Vor kurzem fand unsere Betriebsbesichtigung bei der Firma Demmler Fahrzeugbau statt.Wie erhielten durch Andreas Demmler tiefe Einblicke in die Herstellung individuell gefertigter Fahrzeuge des Familienunternehmens. Im Anschluss genossen wir gemeinsam leckeren Flammkuchen, Pizza und kalte Getränke in geselliger Runde. Wir bedanken uns herzlich bei der Familie Demmler und wünschen ihnen weiterhin viel Erfolg.